Im neuen Haus der Stiftung Jupident in Schlins

dynamik leben

Im Eingangsbereich habe ich ein großformatiges Ölbild kreiert, das die Haltung der Stiftung Jupident auf Künstleriches Art darstellt – dynamik leben – so der Titel des Bildes.


Facebook Twitter Google+
"Jupi" Möbel

Das neue kreierte Möbel im Eingangsbereich wurde aus dem Logo entwickelt. Es hat die Aufgabe, Besuchern eine Sitzmöglichkeit zu bieten und im Touchscreen auf die Geschichte und die Angebote der Stiftung Jupident hinzuweisen.

Treffpunkt im Gang

Die Galerie verbindet optisch die erste und zweite Etage. Ein Begegnungsraum für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der mit Texten erschlossen wurde.

Zentrale Aufgabe der Stiftung Jupident ist das Wohl der Jugendlichen. Deshalb sind Sie in der Ausstellung großformatig an den Wänden präsent.

In der Galerie der zweiten Etage, werden durch die transparente Installation auf die unterschiedlichen Anliegen verwiesen. Durch die freihängenden Elemente wird eine zusätzliche Verbindung zur unteren Etage hergestellt.

Transparenz